Schmerzen

verstehen

Deinen

Körper verstehen lernen

Die Ursachen für Gelenkverschleiß und Wirbelsäulenerkrankung

Durch einseitige Belastung und zu wenig endgradig ausgleichende Bewegungen kommt es zu Verkürzungen und Unnachgiebigkeiten in den Muskeln und Faszien. Da Muskeln an Knochen ansetzen, ziehen sie diese in ihrer Verkürzung ineinander. Infolgedessen entsteht Kompression in den Gelenken. Die darin befindlichen Knorpelplatten und Bandscheiben werden abgerieben. Das Ergebnis ist die Arthrose oder der Bandscheibenschaden.

Animation für ein besseres Verständnis: Wie Schmerzen entstehen

Ursachen

auf den Grund gehen

Die Ursache für den Schmerz am Bewegungsapparat

Schmerz wird nicht geschaltet, um vor einer drohenden Schädigung der Gelenke zu warnen. Schmerz wir geschaltet, um die Muskulatur und die Faszien vor einer drohenden Schädigung zu schützen. Verkürzt ein Muskel durch einseitige Haltungen/ Belastungen baut er einen Widerstand für den Muskel auf, der als Gegenspieler fungiert. Letzterer muss nun verstärkt Kraft aufbringen, um das dynamische Gleichgewicht wiederzuerlangen. Auf Dauer führt dieser Zustand zu einem Überlastungsschmerz in der Muskulatur. Bleibt dieser Zustand bestehen, kann sich der Schmerz chronifizieren.

Mein Angebot an Dich

Einzelbehandlung

Live Kurse

Online Akademie